6 Comments
  1. Philip 2 Jahren ago

    Weißt du warum sie nur mit einer begrenzten Bootanzahl fahren können

    • Stimpy (Team) 2 Jahren ago

      Dazu haben wir ein paar Theorien und Vermutungen, aber keine offizielle Info, sorry. 🙁
      Wir gehen aber davon aus, dass die Maintenance-Abteilung des Parks das Problem spätestens im Winter wieder beheben wird 🙂

  2. Chris 2 Jahren ago

    Moin leute,
    kann mir jemand sagen, warum die Preshow gestrichen wurde? Ich hätte dazu echt gern mal die Preshow gesehen. Und was ist zurzeit wieder mit dem Nebel los? Hab den schon lange nicht mehr sehen können.

    • Stimpy (Team) 2 Jahren ago

      Der Nebel funktioniert seit Ende 2014 leider schon nicht mehr. Das System war vorher ja schon anfällig, da ja Wasserdampf erzeugt wird, der mit Ozon gereinigt wird und wieder abgekühlt werden muss. Da muss jede Komponente funktionieren, sonst wird es gefährlich. Wir vermuten mal, dass die Nebelzufuhr entsprechend nicht mehr repariert wird oder repariert werden kann. Genauere Infos liegen uns da aber nicht vor bisher.

      Die Preshow an sich läuft ja noch – und zwar auf dem Monitor kurz vor der Station, immer abwechselnd auf Deutsch und auf Englisch. Vorher war dieser Raum an sich abgetrennt und wie bei den anderen Preshows im Park wurden die Besucher dann gruppenweise in den Raum gelassen, dann wurde die Preshow gestartet. Heute läuft man durch den Raum durch und die Preshow läuft im Dauerbetrieb. Umgestellt wurde das wie bei fast allen anderen Preshows im Park im Jahr 2004/2005, nach dem Verkauf durch Six Flags und den entsprechenden Umthematisierungen.

      • Chris 2 Jahren ago

        Vielen dank für deine schnelle und echt ausführliche Antwort! Habt ihr vielleicht schon Infos zu eventuellen umbauten und Reparaturen der allgemeinen Anlage? Könntet ihr sonst einfach mal im Namen der Seite anfragen? Ich mag es echt nicht gern, diese schöne Attraktion in so einem Zustand zu sehen. 🙁

        • Stimpy (Team) 2 Jahren ago

          Die Probleme rund um die alten Warner-Attraktionen wie dem Bermuda Triangle sind dem Park durchaus bekannt und man ist nicht stolz auf diese. Man sucht bereits nach Lösungen, die finanziell und organisatorisch möglich sind – das Problem ist allerdings, dass beispielsweise eine Sanierung des Vulkans teurer ist als man als Laie denken würde. Das verwendete Material ist nicht unproblematisch in der Entsorgung, dann müsste man den Vulkan neu modellieren lassen. Man kann ja auch nicht einfach drüber streichen, da das Material an sich ja nicht belastbar ist (man kann z.B. nicht darauf stehen oder laufen). Es ist also schwierig.
          Auf jeden Fall will man in den nächsten Jahren eine Lösung finden (ebenso für Ice Age, Mystery River), aber es wird wohl ein steiniger Weg… 🙁

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account

Diese Seite verwendet Cookies und externe Dienste. Mehr dazu

Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien mit anonymen Informationen zu deinem Surfverhalten), um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen.

Du kannst Erweiterungen wie "Ghostery" verwenden, um zu verhindern, dass die Seite oder Drittanbieter sogenannte Cookies ablegen oder deine Cookie-Einstellungen im Browser ändern, wenn du das nicht möchtest.

Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen